Aktuelle Situation mit der internationalen Schifffahrt am 24. Juli 2020

 

Postaustausch während COVID-19

Sehr geehrte Kunden!

Wir möchten Sie über mögliche Verzögerungen bei der Zustellung von Briefen und Paketen ins Ausland informieren.

Tatsache ist, dass etwa 100 Länder der Welt die Verarbeitung internationaler Korrespondenz eingeschränkt haben, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Schwerwiegende Verlangsamungen sind auch mit der Verringerung des Flugverkehrs verbunden. Fast immer wird ein großer Teil der Sendungen durch die zusätzliche Beladung von Passagierflugzeugen abgewickelt. Dies ist die Praxis der meisten Postverwaltungen.

Wir bemühen uns, dass die Pakete die Adressaten mit minimalen Verzögerungen erreichen. 

Wir entschuldigen uns aufrichtig für etwaige Unannehmlichkeiten. Wir hoffen, dass der Postdienst in naher Zukunft vollständig und mit allen Ländern wiederhergestellt wird, während die Pakete für offene Länder eintreffen, jedoch nicht innerhalb des üblichen Zeitrahmens.
Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.